4 Verkehrs- und Mobilitätssystem|4.3 Infrastruktur|

Verkehrsinfrastrukturforschung

Neue, effiziente und effektive Baumaterialien und Konstruktionen: Energie- und Ressourcenoptimierung bei der Verwendung von Massenrohstoffen wie Beton und Asphalt (Erhöhung Recyclinganteil, neue Zusammensetzung der Basismaterialien), Nutzung nachhaltiger Energiequellen: Umsetzungsmöglichkeiten zur Nutzung geothermischer Energie in dezentralen Anwendungsfällen, Untersuchung von Energiekonzepten und Energiemanagement im Stationsbau und autark betriebene Verkehrsbeeinflussungsanlagen.

1
2

Auf gutem Weg | Da fehlt es noch weit

Ein Gedanke zu „Verkehrsinfrastrukturforschung

  1. Thomas Steffl | scenario editor e.U.

    Neben der effizienten und effektiven Nutzung von Ressourcen sollte auch das Thema Suffizienz bei der bestehenden und zukünftigen Verkehrsinfrastruktur betrachtet werden: Welches Straßenverkehrsnetz ist bei einem erfolgreichen Modal Shift noch notwendig? Welche Auswirkungen hat dieser auf die Schienen-Infrastruktur? Benötigt Österreich wirklich so viele Flughäfen? Welchen Mehrwert haben die parallel verlaufenden Verkehrswege: Donau, Westbahn und Westautobahn?

    0

    0

Kommentare sind geschlossen.