5 Speicher- und Umwandlungstechnologien|5.1 Bioenergie|

Biomassevergasungssysteme

Brennstoffflexible Biomassevergasung; Neue Vergasungskonzepte (CO2 als Vergasungsmedium, …); Integration der Biomassevergasung in Industrieprozesse (Papierindustrie, Baustoffindustrie…); Marktfähige Technologien zur trockenen Aufbereitung von Synthesegas; Polygenerationssystem der zweiten Generation (Herstellung von H2, Hythan, CH4); Demonstration von Biomasse-IGCC; Demonstration von Synthesen (FT, gemischte Alkohole, Bio-H2, Bio-SNG, …); Hybride Systeme (Nutzung von H2 aus Überschussstrom zur Erhöhung der Kohlenstoffkonversion)

7
4

Auf gutem Weg | Da fehlt es noch weit

3 thoughts on “Biomassevergasungssysteme

  1. Marcel Huber

    Ergänzung: Kostensenkung analog Biomasseverbrennung vor allem über Stückzahlen zu erwarten; dies bedingt aber stabile, langfristige Rahmenbedingungen

    0

    0
  2. Marcel Huber

    Sehr großes Zukunftspotential bei richtigem Einsatz bzw. richtiger Platzierung der Anlagen;
    nicht nur in Richtung Biokraftstoffe; 100-fach bereits am Markt als dezentrale KWK Anlagen zur Bereitstellung von Grundlastwärme /-kälte und Strom etabliert.
    Technologie hat sehr hohes Potential bei der Verwertung von Reststoffen; spez. auch Altholz; hier gibt es aber noch Forschungs- und Entwicklungsbedarf.

    2

    0
  3. Nik Weran

    Schwerpunktsetzung bei der Quelle der Biomasse auf Abfall- und Reststoffe; Ausstieg aus dem „Maiszeitalter“ der Biogasproduktion

    2

    0

Kommentare sind geschlossen.